100 Years of Eternity-Happy Birthday Planetarium Nürnberg. Picture Susanne Panhans

100 Jahre Ewigkeit
Happy Birthday
Planetarium Nürnberg 2024

100 Jahre Ewigkeit-Happy Birthday Planetarium Nürnberg 2024


Am 7. Mai 2024 präsentierte das Nicolaus-Copernicus- Planetarium in Nürnberg die Jubiläumsshow
„100 Jahre Ewigkeit“

Mit einem bezaubernden Vortrag entführte Jürgen Sadurski die Zuschauer für eine kleine Weile in eine andere Dimension.
Er erzählt über die Geschichte des Planetariums, die Entwicklung und wie es zum Bau der Planetarien kam. Auf eine sehr
sympathische Art und mit fränkischer Erzählerstimme unterhält er das Publikum und alle waren sichtbar und hörbar sehr
Begeistert und viele der Besucher kommen zu den verschiedensten Veranstaltungen im Planetarium immer wieder.

Der berühmte Zeiss Projektor ist seit 1977 im Nicolaus-Copernicus-Planetarium Nürnberg fester Bestandteil.

Das Planetarium wurde in der Zeit von 1923-1925 erfunden. Gemeinsam feiern die Planetarien weltweit von Oktober 2023
bis Mai 2025 das 100 jährige Bestehen.

Das erste Planetarium eröffnete am 7. Mai 1925 seine Türen in München.

Mit 360-Grad-Aufnahmen und intensiven Animationen geht das Publikum in der Fulldome-Show „100 Jahre Ewigkeit“
von Tobias Wiethoff auf eine kulturhistorische Reise. In Jena laufen diese Pfade in einem Raum, dessen Dimensionen
unermesslich schienen, zusammen.

Mit seinen 18 Metern Kuppeldurchmesser, 200 Plätzen und jährlich 70.000 Besucherinnen und mehr,  das größte Planetarium
Bayerns. Die Fulldome-Projektionsanlage gehört zu den modernsten Einrichtungen dieser Art in Deutschland. Der fünf Meter
hohe Zeiss-Planetariumsprojektor in der Mitte des klimatisierten Saals kann einen naturgetreuen Sternenhimmel mit Sonne,
Mond, Planeten und Sternen an die Kuppel projizieren. Live-Vorführungen und Planetariumsshows entführen groß und
klein in die faszinierende Welt der Gestirne und Galaxien.

Nach einem Konstruktionsprozess, der sich über Jahrzehnte und sogar durch einen Weltkrieg hingezogen hatte, sah eine Gruppe
von Handwerkern und Ingenieuren in das tief schwarze Loch des gestirnen Firmaments und hier schien sich der Glanz des Ewigen
Widerzuspiegeln. Das Projektionsplanetarium war entstanden.

Hunderte von Menschen drängten sich auf das Dach des Jenaer Zeiss-Werks, um der ersten öffentlichen Präsentationen
dieser Erfindung teilzunehmen. Es wurde wie das Erleben eines Wunders empfunden. Die Idee ging um die Welt,
sodass Planetarien innerhalb weniger Jahre in vielen Erdteilen gebaut worden waren. Die Faszination und das Erleben
sind bis heute ungebrochen.

Nicolaus Copernicus Nicolaus Kopernikus war der Sohn des Niklas Koppernigk, eines wohlhabenden Kupfer Händlers
und Schöffen in Thorn. Zunächst wurde Nicolaus an der Sankt-Johannes-Schule in Thorn ausgebildet. In den Jahren 1488
bis 1491 besuchte er eine höhere Schule.
Von 1491 bis 1494 besuchte Kopernikus gemeinsam mit seinem Bruder Andreas die Universität Krakau, wo er die Sieben
Freien Künste studierte. Am 31.Mail 1503 wurde Kopernikus zum Doktor des Kirchenrechts (Doctor iuris canonici)
 an der Universität Ferrara promoviert. Kopernikus betätigte sich als beobachtender Astronom.


Die bedeutendste Entdeckung von Nikolaus Kopernikus ist zweifellos das heliozentrische Modell des Universums,
das besagt, dass die Sonne und nicht die Erde im Zentrum unseres Sonnensystems steht. Diesem Modell zufolge
kreisen die Planeten, einschließlich der Erde, um die Sonne.
Nikolaus Kopernikus (1473-1543) hat unser Weltbild
revolutioniert. Die Erde, so schreibt er

„De revolutionibus orbium coelestium“, befindet sich nicht im Mittelpunkt des Weltalls, sondern bewegt sich um die Sonne herum.

Das ist die Basis der modernen Astronomie.


Zitate:

“Das Planetarium ist ein Ort, an dem wir uns von der Schönheit des Universums verzaubern lassen können.”
Carl Sagan, amerikanischer Astrophysiker.


“Ein Planetarium ist eine Verbindung zwischen Kunst und Wissenschaft, die uns die Wunder des Kosmos näherbringt. ”
Edwin Hubble, amerikanischer Astronom, der die Expansion des Weltalls entdeckte.


“Das Planetarium ist ein Ort, an dem wir unsere Träume und Fantasien mit der Realität des Universums verschmelzen lassen können.”
Vera Rubin, amerikanische Astronomin.

 

Ihre Werbetexte schreiben, PR-Strecken veröffentlichen, die Fotoshootings und alles was Sie sichtbar macht, bekommen Sie bei mir. 

Sagen Sie doch einfach was Sie wollen und ich setze es für Sie um.
https://die-schlagzeile.com/service-de/

Alle Bilder und Texte Copyright by Susanne Panhans

error: Content is protected !!