Hubert Aiwanger

9. Internationalen Jagd und Schützentage auf Schloss Grünau

„Größte Outdoormesse für Jäger und Schützen im Jagdschloss der Wittelsbacher“

Die internationale Messe von Hans Joachim Reich begann mit der Messe Jagen + Fischen in Erding. Bald wurde die Messe
sehr groß und wurde nach München verkauft. Durch die Jagd begeisterten Söhne wurde dann beschlossen, eine Jagd Messe ins Leben zu rufen.
Die Messe startete in der Residenz Ellingen, zusammen mit Carl Wrede.
Die Messer wurden dann immer größer und nach dem Gespräch mit Prinz Leopold von Bayern – ist Oberhaupt der Adalbertinischen Linie des Hauses
Wittelsbach,und Prinz Leopold ist ein ehemaliger deutscher Rennfahrer. Er ist Markenrepräsentant für BMW und hat mit „Poldi“ ein eigenes Modelabel.
 

450 Aussteller, 3 Ausstellungstage mit hochkarätigen Firmen und über 30.000 Gäste

Über 30.000 Gäste besuchten in den 3 Ausstellungstagen die Jagd und Schützen Messe auf Schloss Grünau. Es ist hier wirklich alles zu finden, vom Outfit,
das speziell für die Jagd ausgerichtet ist: Schuhe, Stiefel, die richtige Kleidung für den Hochsitz, sogar die Kleinsten bekommen eine Auswahl in Kindergrößen,
die sich sehen lassen kann.
Die Fahrzeuge, die die entsprechende Leistung unter der Haube haben, damit sich die Jäger sicher auf Waldwegen und unwegsamen Gelände fortbewegen
und das erlegte Wild transportieren können. Erlegtes Wild ist groß und sehr schwer. 

Eine Wildsau z.B. kann leicht ein Gewicht
(aufgebrochen) beim Keiler: 70 – 100 kg; einer Bache: 50 – 80 kg; oder Überläufer: ca. 30 – 50 kg. Größe und Gewicht sind abhängig vom Biotop.

Schmuck im Jagdstil, passend zum Outfit, schöne Jagdgewehre traditionell mit Schäften aus Holz, oder im modernen Stil aus Carbon.
Bei den Ausstellern wird auf größtmögliche Abwechslung geachtet. Familien und Umgebung sind hier ein nicht unwesentlicher Wirtschaftsfaktor.
Hier wird versucht, auf Brauchtum und Kultur in Bayern zu achten.

Hubert Aiwanger

Stellvertretender Ministerpräsident und Wirtschaftsminister

Ist vor Ort. Nach seiner Rede sollten die Drohnen demonstriert werden, was eine hervorragende Arbeit in der Jagd und Landwirtschaft ist.
Der Tierschutz ist ganz vorne und von oben aus der Luft gut durchführbar.
Die Drohnen sehen alles und können mit Wärmebildkameras ausgestattet werden, sie sind für Mensch- und Tiersuche gleichermaßen gut geeignet.
Es fing jedoch an zu regnen und das so stark, dass das Vorführen der Drohnen unmöglich wurde. Die Menschen strömten ins Zelt
und mit ihnen die Blasmusik.
Herr Aiwanger holte die Musiker allesamt auf die Bühne und es wurde wunderbar gespielt, die Stimmung im Zelt: „Unbeschreiblich schön!“ 

Anschließend wurden Fotos und Interviews mit Herrn Aiwanger gemacht.

Sehr sympathisch ist er, der Herr Aiwanger. Fotos sind in der Galerie unter diesem Artikel zu sehen. Den Artikel über das Interview lesen Sie im nächsten Artikel.

 

Dravci Zaleš

Greifvogelschau von Falkner

Dravci moderierte die Präsentation seiner Greifvögel mit großem Fachwissen und viel Charme. Seit 33 Jahren ist Dravci Experte für Greifvögel
und er liebt seinen Beruf und die außergewöhnlichen Tiere.

Uhu „Virginia“ ist 6,5 Jahre, „Kiera“ ist 7 Jahre, „Xisa“ 6,5 Jahre. Die Jüngste ist  „Mia“, ein Rotschwanzbussard mit 5 Monaten, sie lernt gerade,
wie eine Greifvogelshow funktioniert. Oder soll… Das hat „Marie“ Europas größter Seeadler mit 24 Jahren, 4,8 kg Körpergewicht am Freitag
auf ihre eigene, lustige Art gezeigt. Sie flog dann während der Show in den großen Baum, hockte dort und beobachtete die Show von oben.

Sie kam einige Zeit später, nach der Show, wieder zu Dravci angeflogen, setzte sich auf seinen Arm und hat es sichtlich genossen.

Greifvögel sollten nicht gestreichelt werden, denn am Kopf der Tiere befindet sich eine Fettdrüse und beim Putzen des Gefieders wird es zum Einfetten
genutzt, so ist der Vogel „wasserabweisend“ und der Regen perlt einfach ab. Anderweitig könnte der Vogel nicht mehr fliegen und das Trocknen
des Gefieders ist problematisch.

Große Greifvögel erlegen ihre Beute mit den Fängen, sie haben längere Beine und halten sich die sich wehrende Beute so gut vom Körper fern.
Dieser ist groß, kraftvoll und sehr beeindruckend. Die kleineren Vögel hingegen erlegen ihre Beute mit dem Schnabel.

Sehen Sie sich die Bilder dazu in der Galerie unter dem Artikel an.

Jagd- und Waffenschmuck

Bietet das Goldschmiede-Ehepaar an. Die herausragende Art und das Design begeistern nicht nur Jäger. Waffenschmuck ist wörtlich zu nehmen.
Die Verarbeitung ist aufwändig, die Schmuckstücke und der Schmuck für die Waffen sind Edel. Es werden nicht nur Brillianten, Gold und Silber
verwendet, sondern auch andere Metalle. Ausgefallene Ideen sind hier zu bestaunen und laden zum Einkaufen ein.

Wild stil

Wild ist auch das Design einer österreichischen Firma Wild Stil. Christina Schreiber und ihr Lebensgefährte verkaufen 3 D-Betonfiguren im Kleinformat,
mittels eines 3D Druckers haben sie ausgefallenen Schmuck hergestellt, der sich gut zu Dirndln tragen lässt. T-Shirts, Pullover und Cappies gehören
ebenfalls zum Sortiment.

Der Grill macht’s

Raid und sein Kollege präsentieren ihren überragenden Grill. Wie kommt man daran vorbei? Gar nicht, weil es so toll aussieht und nicht nur
lecker riecht, es schmeckt auch gut. Die Ananas und der Weißkohl hängen an Schnüren seitlich von der Grillglut, diese Hitze reicht aus, um die Lebensmittel
schonend und mit Raucharoma zu garen. Die Hochrippen vom Rind und der Schweinebauch sind leicht geneigt und werden sozusagen im „stehen“ gegrillt.

Lassen Sie sich überraschen. Asamodo macht’s möglich.

Büchsenmacherei Niedermeier

Herr Tüllmann wurde 3. deutscher Meister in München, Hochbrück – Olympia Schießanlage. Hier zeichnet sich eine gute Qualität aus. 
Das Talent Tüllmann sicherte sich den Titel auf der Bayerischen Meisterschaft und legte auf den Deutschen Meisterschaften mit
dem 3. Platz Skeet nach. Tüllmann arbeitet in der Büchsenmacherei Niedermeier.
 

Schuhhaus Rax sorgt für warme Füße

Dieses Schuhhaus ist seit vielen Jahren in Familienbesitz. Die Schuhe sind von hervorragender Qualität, Kunden die vor 10 Jahren Schuhe kauften, freuen sich
heute immer noch über ihren schönen RAX-Schuh.
 
 
Die Sicherheit von nichtmilitärischen Schießständen
 
Herr Werner J. Wagner, ist Sachverständiger für die Sicherheit von nichtmilitärischen Schießständen, er hält Vorträge an den Jagd- und Schützen Tagen
im Schloss Grünau.
 
 
Des Zamperl in der Tasch’n

Hubert von Huberttuloden hat die Tasch’n fürs Zamperl entwickelt. Stilgerecht
aus Loden, fein verarbeitet und gut für die feine Hundenase geeignet. Ein praktischer
Rucksack oder eine Umhängetasche machen es Ihnen leicht, Ihren Hund durch
unwegsames Gelände zu transportieren, und  auch der Gang zum Tierarzt wird hier sehr viel angenehmer für Ihren Hund. 
Die weiche und kuschelige Lodentasche gibt Ihrem Hund, nah am Körper von Frauchen und Herrchen, die Geborgenheit, die er auf dem Weg zum Tierarzt braucht.
 
Ohne Kaffee geht nichts
 
Es duftet fein nach Kaffee und es kommt aus der kleinen Kaffee-Kutsche von Jochen.
Jochen wohnt am Ammersee und wurde immer wieder von um den See flanierenden Gästen gefragt:
„Gibt’s denn hier nichts zum Trinken, oder Kaffee und Kuchen?“
So machte sich Jochen seine Gedanken. In Berlin hatte er so etwas schon einmal
gesehen und jetzt betreibt er mit seiner kleinen schwarzen Arpe einen Kaffeestand der
mobil unterwegs ist. So hat ihn Kollege Sedelmeyer kurzer Hand eingeladen, bei ihm auf dem Stand während der Jagd- und Schützentagen
in Schloss Grünau den Gästen
einen leckeren Kaffee zu kredenzen.
 
Beckers Jagdfunktionsbekleidung
 

Seit mehr als 30 Jahren ist Becker der Experte für Jagdfunktionsbekleidung.Ob Sie nun nur die neue Jacke für den Ansitz suchen,
oder die warme Hose dazu,
bei Beckers bekommen Sie alles. Warme Unterwäsche war auch am Sonntag auf den Jagd- und Schützen Tage
gut zu gebrauchen. Die Aussteller mit Bekleidung
auf dem Messegelände, konnten sich über den steigenden Umsatz freuen.

 

Krieghoff – Jagdwaffen, Sportflinten, Gravuren

Krieghoff hat nicht nur Deutschlands größtes Brünierbad, sondern auch tolle

und erfolgreiche Schützen, die

11 mal Gold bei den Deutschen Meisterschaften geholt haben.

Insgesamt holten die Schützen der Firma Krieghoff, 11x Gold, 4x Silber
und 4x Bronze.

Die Gewehre, die Krieghoff baut, sind mit Schäften aus Holz und hochwertigen, ausgefallenen Gravuren ausgestattet.

 

Marxheimer Alphornbläser

Blasen ihre Alphörner zu verschiedenen Anlässen. Dieses Wochenende waren Sie an den internationalen Jagd- und Schützen Tagen dabei.

Es ist faszinierend, wie schön solch ein Alphorn klingt. Sie brauchen ein starkes Zwerchfell und viel Luft. „Dann werden die Töne mit den Lippen in Schwingung versetzt und das macht dann die Töne.“  „So ein Alphorn kostet zwischen 2.000 – 5.000.-€.“

Je nachdem, ob es ein von Hand gefertigtes Exemplar ist oder maschinell hergestellt worden ist. Die Truppe bläst seit ca. 4 Jahren ihre Alphörner, sie sind aber alle Blasmusiker und das schon seit 4 Jahrzehnten.  Sie sind ein eingespieltes Team und entlocken den Alphörnern wundervolle Klänge.

Die internationalen Jagd- und Schützen Tage waren sehr schön und interessant.

Herzlichst, Eure Susanne

Texte und Bilder – Copyright by Susanne Panhans
 
error: Content is protected !!